Bitte aktiviere JavaScript in Deinem Browser, um die volle Funktionalität der Website nutzen zu können.

Willkommen in Bremen

Aktuelles aus der Geschäftsstelle Bremen
Promotor:innen in Leipzig

Unsere ProjekteWerkstattKongress in Leipzig

Kraftvoll, konstruktiv, kreativ: Der Werkstattkongress in Leipzig

Bremer Promotor:innen

Werkstattkongress „IG Metall vom Betrieb aus denken“Promotor:innen fahren nach Leipzig

Bremer Betriebe stellen ihre Projekte auf Kongress vor

Solidarität mit den Ukrainerinnen und UkrainernOstermarsch in Bremen

Gewerkschaften sind Teil der Friedensbewegung. Wir rufen daher unsere MItglieder auf, an dem vom Friedensforum organisierten Ostermarsch teilzunehmen.

Hilfstransport Ukraine AMB

Hilfsaktion für Schwesterwerk in der UkraineNichts ist selbstverständlich

Bremer Betriebsräte und Beschäftigte von Arcelor Mittal helfen den Kolleginnen und Kollegen im ukrainischen Schwesterwerk

Team IG Metall Schablone

Qualifizierung für neue BetriebsratsmitgliederWissen ist Macht – Wir bieten zusätzliche Grundlagenseminare für neu gewählte Betriebsräte

Gerade laufen die Betriebsratswahlen, viele Betriebe haben bereits gewählt. Für die neu gewählten Kolleg:innen heißt das jetzt, sich in die neue Rolle zu finden. Dafür bieten wir mit vier zusätzlichen Einführungsseminaren Unterstützung an.

Stadtmusikanten und Eingangsbereich GS Bremen

Blick in die PresseWiderspruch zum Gastkommentar des Nordmetallpräsidenten Folkmar Ukena

Am 13.03.2022 veröffentlichte der Präsident des Arbeitgeberverbandes Nordmetall einen Gastkommentar im Weser-Kurier, in dem er die geplanten Nachhaltigkeitskriterien der EU vor dem Hintergrund des Ukraine Krieges als Wettbewerbsnachteil darstellt.

Die Ostsee muss ein Meer des Friedens sein!
Entmilitarisierung der Kieler Woche!
Keine Kriegsschiffe - keine Militärshow!
Keine Werbung für die Bundeswehr!

SchweigeminuteGemeinsamer Aufruf von NORDMETALL und IG Metall Küste zum Gedenken an die Opfer des Ukraine-Krieges

Die IG Metall Küste und der Arbeitgeberverband Nordmetall rufen die Betriebe und die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie gemeinsam zu einer Schweigeminute für die Opfer des Ukraine-Krieges auf. Am Mittwoch, 9. März, 11 Uhr gedenken wir gemeinsam der Opfer des russischen Angriffskrieges.

Aktuelle Stellungnahmen der IG MetallStopt den Krieg in der Ukraine

Für alle zur Information: Die aktuellen Stellungnahmen der IG Metall gegen den Angriffskrieg von Putin in der Ukraine sowie eine gemeinsame Erklärung der IG Metall zusammen mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie und IndusriAll.

Fairwandel-Aktionstag in Bremen

Betriebsratswahl 2022Mit Betriebsrat ist man besser dran!

Vom 01. März bis zum 31. Mai 2022 finden bundesweit Betriebsratswahlen statt. Die Beschäftigten sind aufgerufen, wählen zu gehen oder sich selbst zur Wahl zu stellen. Es geht um nichts Geringeres, als sich für die eigenen Interessen im Betrieb stark zu machen.

Aktionstag Luftfahrt Airbus Bremen Mann Fahne

Governikus, CAT Car Terminal und in der KontraktlogistikErfolgreiche Tarifabschlüsse bei Governikus, CAT Car Terminal und in der Kontraktlogistik

Aktuelle Tarifabschlüsse im Betrieb und in der Fläche

Paece IG Metall Hochhaus - anlässlich Angriff von Russland auf die Ukraine

Aggression sofort beendenDie IG Metall verurteilt die russische Invasion in die Ukraine

Russland bricht unverhohlen mit Grundsätzen der UN-Charta und entfacht einen Krieg auf europäischem Boden. Wir sind in Gedanken bei den Opfern und Betroffenen. Wir fordern die russische Regierung auf, alle Angriffe einzustellen und ihre Truppen zurückzuziehen!

Bildungssituation Küste

Diskutiere Deine IdeeBarcamp Küste „Lasst uns schnacken“

Was macht die IG Metall der Zukunft aus? Die IG Metall Küste veranstaltet ihr erstes Barcamp, eine offene Tagung mit offenen Workshops. Bist Du dabei?

News aus Bezirk Küste
IG Metall News
Tarifaktion 2021 März in Berlin BBS

Tarifrunde Metall und Elektro 2022Metall-Tarifkommissionen fordern 8 Prozent

8 Prozent mehr Geld, dauerhaft. Mit dieser Forderung soll die IG Metall in die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie gehen. Das haben heute die regionalen Tarifkommissionen der IG Metall nach Diskussionen in den Betrieben und auf Versammlungen beschlossen.

metall-magazin Juli/August 2022

Mitgliedermagazin der IG Metallmetall – Dein Magazin

„metall – Dein Magazin“ ist das Mitgliedermagazin der IG Metall. Die aktuelle Ausgabe Juli/August 2022 steht jetzt als E-Paper und barrierefreies PDF zum Herunterladen bereit.

Tarifrunde Eisen und Stahl 2022: Warnstreik bei DEW in Siegen Geisweid

Tarifrunde Eisen und Stahl 20226,5 Prozent mehr Geld für Stahl-Beschäftigte auch an der Saar

Höchster Tarifabschluss seit 30 Jahren in der Stahlindustrie: 6,5 Prozent mehr Geld für 18 Monate. Dazu kommt eine Einmalzahlung von 500 Euro. Fast 34000 Beschäftigte haben dafür mit Warnstreiks Druck gemacht. Jetzt hat auch die saarländische Stahlindustrie den Abschluss übernommen.

.

SolarindustrieAuferstehen aus Ruinen

Vor zehn Jahren war die deutsche Solarindustrie Weltmarktführer. Dann kappte die Politik die Förderung. 100 000 Jobs waren weg, China übernahm. Jetzt geht‘s wieder aufwärts – aber zu langsam. Es hängt an den Lieferketten. Und die Branche findet zu wenig Personal. Die IG Metall will das ändern.

.

Stromnetz-Leitungsbau7500 Kilometer für die Energiewende – aber wer baut sie?

Deutschland will die Energiewende. Doch es hängt am Netz. 7500 Kilometer Leitungen müssen neu gebaut oder verstärkt werden, um etwa Windstrom von der Küste nach Süden zu bringen. Doch von wem? Erst hing es an den Genehmigungen. Und jetzt finden die Freileitungsbauer nicht genug Leute.

Arbeitnehmer beim Bedienen einer Maschine

Mitgliedervorteil LeiharbeitSo kommst Du an Deine Extrazahlungen

Leihbeschäftigte, die mindestens 12 Monate Mitglied der IG Metall sind, erhalten eine Extrazahlung zum Urlaubs- und zum Weihnachtsgeld, wenn sie länger als 6 Monate bei ihrem Verleihbetrieb beschäftigt sind. Achtung: Jetzt die Extrazahlung zum Urlaubsgeld vom 19. Mai bis 30. Juni beantragen.

Elektroauto an Ladesäule

Rund 7000 Jobs in GefahrUS Konzern Ford legt sich mit dem Saarland an

Das Ford Werk in Saarlouis bekommt kein Elektroauto. Gerade verkündete das die Leitung des US Konzerns. Damit ist die Zukunft von rund 7000 Arbeitsplätzen gefährdet. Die IG Metall und die IG Metall Betriebsräte werden für die Beschäftigten kämpfen.

Tarifrunde Eisen und Stahl: Warnstreik Thyssenkrupp Steel Finnentrop

Tarifrunde Leiharbeit 2022Tarifabschluss Leiharbeit: in drei Stufen bis zu 24 Prozent mehr

Bis zu 24 Prozent mehr Geld für Leihbeschäftigte der Entgeltgruppen 1 bis 2b in drei Schritten. In Entgeltgrupe 1 etwa geht es im Oktober von 10,88 hoch auf 12,43 Euro, bis Januar 2024 auf 13,50 Euro. Zudem steigt der Vorteil für Gewerkschaftsmitglieder ab November 2023 auf bis zu 1000 Euro im Jahr.

Wehende IG Metall-Fahnen.

Tarifrunde Metall und Elektro 2022IG Metall-Vorstand empfiehlt Tarifforderung: 7 bis 8 Prozent

7 bis 8 Prozent mehr Geld: Diese Forderung empfiehlt der IG Metall-Vorstand für die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Am 30. Juni beschließen die Tarifkommissionen. Am 11. Juli will die IG Metall ihre endgültige Forderung verabschieden. Die Tarifverhandlungen starten Mitte September.

Ein Formular zur Einkommenssteuererklärung.

Ratgeber EinkommensteuererklärungLohnsteuer-ABC

Für viele ist die Steuererklärung eine mühselige Arbeit. Der DGB-Ratgeber„Lohnsteuer-Grundbegriffe“ informiert über steuerliche Vergünstigungen und gibt nützliche Tipps und Hilfen zum Ausfüllen der Einkommensteuererklärung.

Hitze am Arbeitsplatz

Ratgeber SommerhitzeWas tun bei Hitze am Arbeitsplatz?

Wenn das Thermometer die 30-Grad-Marke übersteigt, kann die Arbeit im Büro oder in der Werkshalle zur Qual werden. Wir erläutern, ob Beschäftigte die Arbeit einstellen dürfen, geben Tipps für heiße Tage im Betrieb und erklären, warum regelmäßiges Lüften in Zeiten von Corona wichtig ist.

Paar trägt schützende Gesichtsmaske beim Check-in an der Hotelrezeption

Reisen in CoronazeitenLockerungen für die Einreise nach Deutschland

Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung ist zum 1. Juni 2022 in Kraft getreten. Einreisende brauchen keinen Nachweis mehr, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind, wenn sie nach Deutschland einreisen.

Mitglied werden
Werde Teil einer starken Gemeinschaft

Von Rechtsschutz in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten bis zu gerechten Löhnen und Gehältern – wir kümmern uns persönlich und zuverlässig um unsere Mitglieder.

Online beitreten

Newsletter bestellen